Mär31

Kryolipolyse. Jetzt 5-fach effektiv mit VARIOTHERM.

Categories // Über Wellness Technology Germany

Die moderne Kälteanwendung auf Fettzellen.

Kryolipolyse. Jetzt 5-fach effektiv mit VARIOTHERM.

**Kryolipolyse 

(von altgriechisch kryos =„Frost, Eis“, lipa = „fett“ und lysis = „Lösung, Auflösung“)

basiert auf der naturwissenschaftlichen Grundlage, wonach Fettzellen empfindlicher auf Kältereize reagieren als andere Gewebestrukturen. Sie bezeichnet eine von Hautärzten der Harvard Medical School entwickelte, nicht-invasive Methode zur Fettbehandlung mit Kälte. Diese wird zur sanften Kühlung des Fettgewebes in den USA bereits seit einigen Jahren in der Ästhetik und Dermatologie eingesetzt. Die Anwendung erfolgt ohne Betäubung der zu behandelnden Stellen. Dabei wird die Haut mit dem unerwünschten Fettgewebsanteil sanft in einen speziellen Applikator eingesogen und mittels Vakuum gehalten. Zeitgleich kühlen leistungsstarke Kühlplatten am Applikator das Gewebe bis nahe dem Gefrierpunkt herunter. Dieser Zustand wird dann für ca. 60 Minuten aufrecht erhalten.
Diese kosmetische Behandlung ist wissenschaftlich dokumentiert und mit der neuen VARIOTHERM-Methode von Wellness Technology Germany erstmals in 5 Anwendungsphasen programmiert und besonders effektiv.


VARIOTHERM - Die effektive Art der Kryolipolyse


Der Behandlungsablauf mit VARIOTHERM ist im Vergleich zu den vielen Kryolipolyse-Systemen auf dem Markt klar strukturiert. Er besteht aus insgesamt 5 individuell programmierbaren Behandlungsphasen mit wahlweise kontrollierter Aufheizung oder spürbarer Tiefenkühlung bei gleichzeitig optimalem Schutz der Epidermis vor zu starker Kontaktkühlung. Diese wirkungsvolle Anwendung wurde von WETEGE entwickelt und beruht auf weiterführenden Studien zum Thema Kryolipolyse.

Mit VARIOTHERM wird im Zielgewebe ein sogenannter Thermo-Schock provoziert, welcher den Erfolg einer  Kryolipolyse-Behandlung um bis zu 30% steigern kann. Das subkutane Fettgewebe reagiert auf den plötzlichen Wechsel von applizierter Kälte- und Wärmeenergie. Durch Aufheizung tiefer gelegener Hautschichten und einer dreistufigen Gewebemassage kann zudem der Stoffwechsel angeregt werden und verflüssigte Stoffe können über das Lymphsystem abtransportiert werden. Eine zeitaufwendige Nachbehandlung mit der Stoßwelle entfällt.

 

** Wichtiger Hinweis: Die hier getroffenen Aussagen zur Wirkung und zu den Wirkungszusammenhängen des Verfahrens sind in wissenschaftlichen Fachkreisen bisher nicht allgemein anerkannt.

ICADA-Branchenstandard: Sicherung eines hohen Qualitätsniveaus

ICADA LogoICADA LogoWeTeGe - Wellness Technology Germany ist Mitglied der ICADA (Verband international cosmetic and detergents association e.V.) Die ICADA verfasst Branchen-Standards mit spezifischen Marktsicherungsprojekten in Vorbereitung auf das NISG (Gesetz zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen) mit eindeutigen Rahmenrichtlinien die für alle Mitglieder verpflichtend sind. Die Geräte von Well-Tech-Germany tragen das Qualitätszeichen als Nachweis des europäischen apparativen Kosmetik Standard.